Das nächste iPhone mit LTE?

Das nächste iPhone mit LTE?

Laut einem Zeitungsbericht des Wall Street Journal am Wochenende wird das nächste iPhone auf internationaler Ebene die schnelle LTE-Datenübertragung unterstützen.

Vorstellung des neuen iPhone am Mittwoch

Der Hersteller Apple stellt das iPhone der nächsten Generation voraussichtlich am kommenden Mittwoch der Öffentlichkeit vor. Funktionieren werden aller Voraussicht nach die Netze in Europa, Asien und in den USA. Allerdings werden diese nicht allen Netzbetreibern gleichermaßen zur Verfügung stehen.

Derzeit noch Probleme bei den Frequenzbereichen

Die Problematik für die Gerätehersteller stellt sich folgendermaßen dar. In den verschiedenen Ländern werden häufig unterschiedliche Frequenzbereiche genutzt.

Daher kann das im vergangenen Frühjahr auf den Markt gebrachte Apple iPad Tablet überwiegend nur im nordamerikanischen Raum in den eingesetzten LTE-Frequenzen 700 und 2100 Megahertz genutzt werden. Daher müssen Kunden in Deutschland derzeit noch auf den schnellen LTE-Datentransfer verzichten.