Ebeleben bekommt schnelles LTE-Internet

Ebeleben bekommt schnelles LTE-Internet

Langfristig soll Deutschland flächendeckend mit der neuesten Mobilfunktechnologie LTE versorgt werden, die schnelles Internet für alle Einwohner in Deutschland gewährleistet. Die Stadt Ebeleben muss nun nicht mehr warten, bis auch die Anwohner mittels kabellosem High-Speed-Internet online gehen können. Die Deutsche Telekom hat diese Stadt nun entsprechend mit in das Versorgungsnetz aufgenommen.

Vorteile von LTE

Der größte Vorteil, den LTE nicht nur den Bürgern von Ebeleben, sondern auch den Mobilfunkkonzernen bietet, ist die kostengünstige Versorgung aller Haushalte im gesamten Bundesgebiet mit schnellem Internet. Die bislang vorhandene Möglichkeit, die Haushalte via Glasfaserkabel mit schnellem Internet zu versorgen, ist weitaus kostenintensiver als die mobile Funklösung LTE.

Während Glasfaserkabel physisch an jedes Gebäude gelegt werden muss, versorgt LTE alle Gebäude in einem gewissen Radius um den Sendemast herum. Dadurch ist eine vollkommen flächendeckende Versorgung möglich, ohne exzessive Kosten zu verursachen.

Die Beseitigung weißer Flecken auf der Internet-Landkarte

Bis zum Ende des Jahres 2012 plant die Telekom, rund 1.000 zusätzliche Standorte mit der Mobilfunktechnologie LTE zu versorgen, um die so genannten weißen Flecken von der Internet-Landkarte zu tilgen. Dass dies nicht ganz freiwillig geschieht, ist selbstverständlich.

Die Auflage zur Vergabe von Funkfrequenzen war durch die Bundesnetzagentur an klare Bedingungen gekoppelt. Zu diesen Bedingungen zählt vor allem die Versorgung ländlicher Gebiete, die ohnehin schon sehr schlecht mit schnellem Internetzugang versorgt waren.

Flächendeckende Versorgung wird angestrebt

Bis die Versorgung mit LTE wirklich flächendeckend und mit ausreichender Bandbreite garantiert ist, wird der Internetzugang via LTE-Technologie von der Telekom vorläufig mit Tarifen bestückt werden, deren Transferraten mit 7,2Mbit/s im Downstream und 1,4Mbit/s im Upstream gedeckelt sind. Es ist anzunehmen, dass im weiteren Verlauf des LTE-Ausbaus die Transferraten in der Zukunft noch weiter nach oben korrigiert werden.

Alle LTE Tarife auf einem Blick im Vergleich für Ebeleben.

Quelle: Kyffhaeuser-Nachrichten