HTC kündigt HTC One XL an

HTC Logo

HTC kündigt HTC One XL an - HTC Logo

Der taiwanesische Smartphone-Produzent HTC hat auf seiner Firmenhomepage ein weiteres Smartphone mit LTE-Unterstützung angekündigt. Es handelt sich hierbei um das Schwestermodell des HTC One X.

Das HTC One XL für LTE-Surfer

Obwohl für den europäischen Raum das HTC Velocity 4G als LTE-unterstützendes Smartphone-Modell angedacht ist, könnte auch das jüngst vorgestellte HTC One XL ein Kandidat für Smartphones mit LTE-Unterstützung im europäischen Verkaufsgebiet werden. Bislang wird das HTC One XL nur für den asiatischen und australischen Raum konzipiert und vertrieben.

HTC One X vs. HTC One XL

Das Basismodell dieser Baureihe, das HTC One X, ist mit einem Tegra 3 Quadcore Prozessor ausgestattet. Die um LTE erweiterte Version bekommt stattdessen eine Dual-Core CPU von Qualcomm mit dem Codenamen Snapdragon S4. Diese CPU ist notwendig, um die LTE-Funktionen nutzen zu können.

Das HTC One X ist mit einem internen Speicher von 32Gb ausgestattet, während die LTE-Version nur 16Gb mitbringt. Hier zeigt sich, dass LTE-fähige Smartphones deutlich mehr Platz benötigen, um die gleiche Leistungsfähigkeit bieten zu können. Um das Handling aber nicht zu beeinträchtigen, werden diverse Abstriche gemacht.