Intel übernimmt SySDSoft und investiert in Ägypten

Intel übernimmt SySDSoft und baut LTE Konzept aus. Bild: sysdsoft.com

Intel übernimmt SySDSoft und baut LTE Konzept aus Bild: sysdsoft.com

Der ägyptische LTE Spezialist SySDSoft wurde von der Chiphersteller Intel übernommen. Intel sichert sich so die für die neue Mobilfunkgeneration LTE wichtigen Rechte an den Kerntechnologien. Eine Integration von SySDSoft in die Mobile-Communication-Sparte von Intel ist vorgesehen.

300 Megabit Download mit SySDSoft möglich

Im Oktober 2011 hat SysdSoft die letzte Fassung des „LTE User Equipment Protocol Stacks“ vorgestellt. Das Unternehmen machte Angaben das damit ein Datendurchsatz von 300 Megabit in der Sekunde (MBps) beim Download und 75 MBps beim Upload erreicht werden kann. Damit werden neue Spitze im Long Term Evolion Bereich erreicht.
Der Präsident von Intel Mobile Communications, Hermann Eul, ist der Meinung, dass für das weitere Wachstum bei den Wireless-Lösungen im Bereich von LTE diese Kombination mit der erfahrenen Technik von SySDSoft und der Stärke von Intel Mobile Communications eine sehr gute Voraussetzung ist.

Region als Talentschmiede, die immer mehr junge Fachleute hervorbringt

Ergänzend fügte Arvind Sodhani, President Intel Capital und Executive Vice President von Intel hinzu, dass es für Intel auch eine Premiere sei im Nahen Osten von einem ägyptischen Unternehmen, das im Bereich innovativer Wireless- und Kommunikationstechnologien tätig ist, das technische und konzeptionelle Know-How zu übernehmen. Außerdem zeige dieser Zukauf auch dass Intel an einem langfristigen und strategischen Engagement in dieser Region interessiert ist, auch unter dem Aspekt, dass hier Talente gefördert werden und es so immer mehr junge Facharbeiter geben wird. Im genauen Wortlaut sagte Sodhani: Die Übernahme zeugt von Intels langfristigem, strategischem Engagement in der Region. Zudem sehen wir die Region als Talentschmiede, die immer mehr junge Fachleute hervorbringt“. Damit geht Intel einen großen Schritt weiter im Nahen Osten.
Die ägyptische Firma SySDSoft hat ich seit ihrer Gründung im Jahr 2002 einen guten Ruf in der LTE Branche aufgebaut. Nun wird die Firma mit ihren 100 Mitarbeitern und gemeinsam mit den Infenion-Ingenieuren, die durch die 1,4 Milliarden Dollar- Übernahme der Mobilfunksparte von Infenion im Herbst 2010 zu Intel kamen in der Mobile Communication Sparte bei Intel arbeiten.

Intel übernimmt SySDSoft – Alles auf einen Blick:

  • Intel übernimmt einen Großteil der Vermögenswerte von SySDsoft und stellt rund 100 Ingenieure und Informatiker des Unternehmens ein.
  • Das ägyptische Softwareunternehmen SySDSoft entwickelt innovative Wireless- und Kommunikationstechnologien.
  • Die Übernahme unterstreicht Intel-Strategie das bestehende Portfolio von Wireless-Produkten auszubauen und die LTE-Entwicklung zu beschleunigen.

Verweise:

 

Tags: