LTE-Handys von ZTE vorgestellt – N910 und PF200

LTE-Handys von ZTE vorgestellt – N910 und PF200 - Quelle: zte-deutschland.de

Auf dem Mobile World Congress wird der Handyhersteller ZTE gleich mit 2 neuen Handys aufwarten – beide sind für die neue Funktechnologie LTE gerüstet. Wissenswert ist, dass beide Handys mit dem mobilen Betriebssystem Android 4.0 ausgestattet sind.

ZTE bedient 2 Zielgruppen

Mit der Vorstellung der beiden Smartphones PF200 und Smartphone N910 wird der Hersteller ZTE gleich 2 verschiedene Zielgruppen anvisieren. Für die Poweruser und damit eingefleischten Smartphone-Fans ist das Modell PF200 gedacht, das vermutlich als neuestes Flaggschiff des Herstellers auf den Markt gebracht wird.

Das Modell N910 wird hingegeben so konzipiert sein, dass vor allem Smartphone-Neulinge auf ihre Kosten kommen. Es ist unter der Hand bereits als Modell für Einsteiger deklariert.

Die Modellunterschiede

Das Modell für Einsteiger (N910) bringt ein etwas schwächeres Display mit einer maximalen Auflösung von 800 x 480 Pixeln mit, während das Flaggschiff PF200 QHD-Auflösung in einem 4,3 Zoll großen Display bietet. Entgegen dem Smartphone ZTE N910 bringt das PF200 eine 8-Megapixel Kamera mit, über die Videotelefonie in Full-HD-Qualität (1080p) möglich ist.

Das Smartphone ZTE PF200 unterstützt nicht nur die neue Funktechnik LTE, GSM und UMTS, sondern auch NFC, WiFi sowie Bluetooth. Überdies werden auch noch der Mobilfunkstandard DLNA unterstütz. Ebenso mit an Bord ist ein A-GPS-Modul.

Das ist „unter der Haube“

Der Prozessor, der dem ZTE PF200 seine Leistungsfähigkeit gibt, wird mit einer Taktung von 1,5GHz ausgestattet sein. Das Einstiegsmodell ZTE N910 hingegen erhält einen Prozessor mit 1,2GHz. Nicht bekannt ist, welche Chips schlussendlich verbaut werden. ZTE lässt bislang auch offen, wann die neuen Modelle verfügbar sein werden und zu welchem Preis sie in den Handel kommen.

Branchenkenner gehen allerdings davon aus, dass diese Informationen auf dem Mobile World Congress veröffentlicht werden. Entsprechend einer Pressemeldung des Herstellers gelten diese beiden Modelle als Vorreiter einer ganzen Serie verschiedener LTE Smartphones.

Tags: