LTE in Bad Herrenalb verfügbar

LTE in Bad Herrenalb verfügbar

Frohe Kunde brachte die Firma Ditema in Person von Fr. Elke Gamkrelidze zu den Bürgern der Baden-Württembergischen Stadt Bad Herrenalb. Bei einer kleinen Kundgebung offenbarte sie den dort anwesenden Bürgern, dass diese nun via LTE Zugang zum funkgetragenen Hochgeschwindigkeitsinternet haben.

Messungen bestätigen die Verfügbarkeit

Die stabile Verfügbarkeit von LTE in Bad Herrenalb wurde durch entsprechende Messungen verifiziert. Dementsprechend ist nun verbrieft, dass der Stadtteil Althof Zugang zur neuesten Mobilfunktechnologie LTE (Long Term Evolution) hat. Die Messungen rund um den Stadtteil Althof haben eine durchschnittliche Übertragungsgeschwindigkeit von 2,2 bis 4 Mbit/s ergeben, was auf durchschnittlichem DSL-Niveau liegt und entsprechend ausreichend ist.

Althof liegt nicht im eingeplanten Bereich

Selbst Vodafone ist erstaunt, dass die Senderreichweite den Stadtteil Althof mit involviert. Die LTE-Verfügbarkeit dieses Stadtteils (nebst einiger anderer Gebiete) war erst mit der Inbetriebnahme einer vollkommen anderen Basisstation eingeplant. Von dieser deutlich erweiterten Senderreichweite profitiert aber nicht nur der Bad Herrenalber Stadtteil Althof, sondern auch andere, in der Nähe der Basisstation in Dobel.

Auch andere Stadtteile profitieren von der LTE-Verfügbarkeit

Zu den ebenfalls partizipierenden Gegenden gehören die Stadtteile Neusatz (Bad Herrenalb), Bernbach und Rotensol. Nachdem diese Stadtteile gerade mit Internet per Funk versorgt sind, träumen die ersten Bürger bereits davon, noch schnelleres Internet erhalten zu können.