LTE – Nokia Lumia 820 und 920 kommen im November

LTE – Nokia Lumia 820 und 920 kommen im November – Quelle: smith by Flickr unter cc

Der finnische Hersteller von Mobilfunkgeräten Nokia hat sich bislang bedeckt gehalten, was die beiden Neuentwicklungen des Hauses, Nokia Lumia 820 und Lumia 920, bei Markteinführung kosten werden. Jetzt hat das Unternehmen diese Informationen veröffentlicht.

Günstiger als das iPhone 5 von Apple

Entsprechend der offiziellen Angaben von Nokia soll das Nokia Lumia 820 für 499 Euro in den Handel gehen, wobei dieser Preis für Smartphones gilt, die keinem Vertrag zugeordnet sind. Das Luxusmodell Nokia Lumia 920 geht, ebenfalls ohne Vertrag, für 649 Euro in den Handel. Damit unterbieten diese beiden Modelle den Preis für das vertragsfreie Apple iPhone 5 deutlich.

Der freie Handel drückt bereits die Preise

In vielen Internetshop findet man die beiden Modelle bereits günstiger. So ist das Nokia Lumia 920 in diversen Shops bereits für 599 Euro zu finden. Hier muss man allerdings genau aufpassen, dass man nicht übers Ohr gehauen wird. Genaues Prüfen des jeweiligen Angebots ist sehr empfehlenswert.

LTE ist bereits integriert

Beide Modelle, also das Lumia 820 und das Lumia 920, unterstützen den neuen Mobilfunkstandard LTE in Deutschland. Integriert ist die Unterstützung der gesamten Frequenzspanne von 800 bis 2600 MHz. Damit sind beide Modelle für den Einsatz in Deutschland bestens gerüstet und dürften eine hohe Nachfrage erhalten.

Obwohl beide Nokia Modelle vertragsfrei erhältlich sind, werden sie natürlich auch von den Mobilfunkbetreibern mit passenden Verträgen kombiniert und vertrieben. Das Lumia 920 wird man aber weder bei der Telekom noch bei O² bekommen können. Diese beiden haben nur das kleinere Modell, Lumia 820, in ihr Produktportfolio aufgenommen. Wer das Nokia Lumia 920 mit Vertrag haben möchte, sollte sich beim 3. Mobilfunkanbieter in Deutschland, Vodafone, umsehen.