Nexus Smartphone in neuer Version wird von LG produziert

Nexus Smartphone in neuer Version wird von LG produziert

Das neueste Smartphone aus der Nexus-Reihe, das Nexus 4, wurde in einer Zusammenarbeit zwischen Google und LG entwickelt. Die Vorstellung des neuen Smartphones soll bereits am kommenden Montag sein, wobei auch gleich ein ziemlich großes Tablet sowie die neueste Android-Version 4.2 auf den Plan gerufen werden.

Gerüchte werden zur Wahrheit

Was zunächst eher ein Gerücht war, wurde nun auch von offizieller Seite bestätigt. Bereits am kommenden Montag wird das neue Smartphone Nexus 4 von Google vorgestellt werden. Bestätigt wurde diese Vorstellung von einem Manager aus dem Hause LG. Die Markteinführung wird zunächst in Indien geschehen, wo der offizielle Verkaufsstart auf den 29.10.2012 datiert wurde.

Bereits 4 Nexusmodelle von Google beauftragt

Mit dem Nexus 4 wird nun bereits das 4. von Google in Auftrag gegebene Smartphone auf den Markt gebracht. Die Smartphones der Nexus-Reihe stellen direkte Konkurrenz für Marktriesen Apple dar, der mit seinen iPhone-Modellen immer  noch den Markt dominiert. Das mobile Betriebssystem Android, welches von Google bereitgestellt wird, leidet unterdessen unter den verschiedenen Modifikationen der verschiedenen Smartphone-Hersteller.

Das Nexus 4 soll, entsprechend der offiziellen Meldung des bereits genannten Managers, bereits mit der neuesten Android-Version 4.2 ausgeliefert werden. Diese Version wird dann die erst vor Kurzem zur Verfügung gestellte Androidversion 4.1.2 (Jelly Bean) wieder ablösen. Mit der neuesten Androidversion soll es dann erstmals möglich sein, mehrere Accounts bei Google auf einem einzigen Gerät verwalten zu können.

Technische Details sind weitgehend noch unbekannt

Spezifische Details zur verwendeten Technik im neuen Nexus 4 sind noch nicht bekannt. Veröffentlicht wurde aber, dass das Smartphone Nexus 4 mit einer 4-Kern-CPU ausgestattet sein wird, die allesamt auf 1,5 GHz getaktet wurden. Das Display des neuen Nexus 4 soll mit einer Bildschirmdiagonale von 4,7 Zoll recht großzügig ausfallen. Es ist zu erwarten, dass entsprechende Modelle dann auch mit funktionierendem LTE ausgeliefert werden.