Samsung Galaxy Tab 8.9 & Galaxy S II LTE auf der IFA

Samsung präsentiert auf der IFA zwei lte-fähige Geräte

Samsung wird auf der diesjährigen IFA 2011 zwei Mobilfunkgeräte vorstellen: Das Samsung Galaxy Tab 8.9 und Samsung Galaxy S II LTE. Beide Modelle sind LTE-fähig und bringen eine vierfache Surfgeschwindigkeit im Vergleich zu bisherigen 3G Mobilfunkstandards mit.

Galaxy Tab 8.9 – kompakt, transportabel und LTE-fähig

Gerade einmal 470 Gramm bringt das Samsung Galaxy Tab auf die Waage und besitzt einen 8.9 Zoll Display. Für den koreanischen Hersteller ist das Federgewicht schon ein wenig untypisch, aber hinter der Idee – ein kompaktes Tablet auf den Markt zu bringen – steckt Sinn. Die Nutzer sollen ihr Tablet überall mitnehmen können und gleichzeitig mit LTE überall eine leistungsstarke Konjektivität bekommen. Störungsfreie Videokonferenzen, ruckelfreies Gamen und schnelles Surfen – das bringen beide Komponenten dadurch automatisch mit.

Galaxy S II LTE

Das Galaxy S II LTE verfügt über einen 4,5 Zoll ALMOED-Display, eine 8 Megapixel-Kamera, einen leistungsstarken Dual-Core Prozessor und läuft auf dem Betriebssystem Android Gingerbread. Damit man auch mal in die Datengeschwindgkeit von LTE kommt, sind Anbindungen zu Social-Media, Musik, Games und vielen mehr natürlich schon dabei.

Einen Verkaufstermin hat Samsung noch nicht mitgeteilt, das wird schätzungsweise erst auf der IFA 2011 passieren.