Telekom Austria launcht LTE-Tarif „All inclusive Tarif LTE“

Telekom Austria startet am heutigen Tag den „All inclusive Tarif LTE“. Allerdings können gegenwärtig nur Kunden aus Wien, Graz, Innsbruck und Linz den Tarif der Telekom Austria nutzen. Denn der Ausbau des LTE-Netzes in Österreich steht noch weit am Anfang. Doch nach Auskunft der Telekom Austria soll sich die mobile Breitbandversorgung bis 2013 drastisch ändern. Dann können ein Viertel der österreichischen Bevölkerung LTE nutzen.

„All inclusive Tarif LTE“ von Telekom Austria

Bild: T-mobile.at

Mit dem neugestarteten Tarif der Telekom Austria sollen Geschwindigkeiten bis zu 100 Mbit/s im Download und 50 Mbit/s im Upload möglich sein. Solche Datengeschwindigkeiten sind bisher nur selten in der Praxis gelungen. Dafür aber ist das Datenvolumen mit dem „All inclusive Tarif LTE“ ohne Limit. Aber leider wieder einmal nicht ganz! Es gibt keine Drosselung ab einem bestimmten Datenverbrauch, wie es derzeit in Deutschland auch der Fall ist. Die großen LTE Anbieter in Deutschland, bieten all ihre Tarife mit einem begrenzten Datevolumen an. Wird ein bestimmtes Traffic-Volumen, je nach Tarif, im Monat überschritten, wird die Geschwindigkeit heruntergesetzt und angepasst. Telekom Austria zeigt aber als erster Mobilfunkanbieter, dass es auch anders gehen kann: Die „erste“ LTE Flatrate aus Österreich mit bis zu 40GB!

Eines haben alle neuen ALL INCLUSIVE INTERNET Tarife gemeinsam: Zusatzkosten durch eine Überschreitung des inkludierten Datenvolumens sind unmöglich. Nach Verbrauch des jeweils inkludierten Fair-Use-Datenvolumens werden die Geschwindigkeiten gedrosselt. Nach Verbrauch von 10 GB (3G), 20 GB (4G), 30 GB (4G Plus) bzw. 40 GB (LTE) wird die Übertragungsgeschwindigkeit auf maximal 128 kbit/s reduziert.

Normalerweise kostet der Tarif der Telekom Austria 80 Euro monatlich. Für die ersten 676 Kunden gibt es das LTE Angebot für 50 Euro, wobei es wahrscheinlich ist, dass die Aktion schon bereits in den ersten paar Stunden ausgenutzt wurde. Wer online bestellt, bekommt noch einmal 1,67 Euro gut geschrieben und muss für den Tarif dann „nur“ 48,33 Euro zahlen. Die Vertragslaufzeit beläuft sich auf 24 Monate – wie bei jedem anderen regulären Vertrags-Tarif eigentlich auch immer.

Mit dem Telekom Austria Angebot gibt es den LTE-Webstick kostenlos ohne weitere Gebühren.