Telekom: Kein LTE für DSL-Light Kunden?

Deutsche Telekom LTE Tarife

Telekom Kunden mit einem DSL-Light Anschluss, können kein LTE buchen

Die Fachhändler sollen Anfang Februar mit der Vorvermarktung des LTE-Angebotes starten können. Allerdings gehen Gerüchte um, dass DSL-Kunden (DSL-Light Anschluss) angeblich keine Möglichkeit bekommen sollen LTE bei der T-com buchen zu können.

Die Telekom wird in den nächsten Tagen die Vermarktung des Highspeed-Funk-Internets LTE starten. Die Fachhändler sollen möglicherweise dann für den Kunden am gewünschten Nutzungsort prüfen können, ob LTE verfügbar sein wird. Eine Änderung in den neuen Telekom-Tarif Call & Surf wird ab 5. April möglich sein. Gleichzeitig bietet die Deutsche Telekom diesen Tarif auch auf UMTS-Basis an.

Kein LTE für DSL-Light Kunden

Auf Anfrage bei der Telekom konnte bislang auch durch den Konzernsprecher nicht bestätigt werden, ob es eine Einschränkung der Verfügbarkeit bei Kunden mit einem DSL-Light Anschluss geben wird. Allerdings, so gehen Gerüchte in der Branche um, sollen diese Kunden zumindest vorerst keine Möglichkeit bekommen LTE zu nutzen. Leider auch dann nicht, wenn LTE beziehungsweise UMTS viel schneller wären und bereits am vorgesehenen Anschlussort verfügbar sei. Bis Anfang April soll es dahingehend eine Entscheidung geben.

Kunden, die kein DSL bekommen können ist zu raten, sich bereits jetzt zu registrieren. Sie können so relativ frühzeitig erfahren, wann es den Mobilfunkstandard LTE gibt.