US-Studie: Ein Drittel sind sicher, ihr iPhone ist LTE-fähig

In den USA steht die Bezeichnung 4G für den neuen Mobilfunkstandard LTE, gleichzeitig wurde das neueste Modell von Apple ebenfalls iPhone 4G vor dem US-Verkaufsstart benannt. Das scheint für viele Amerikaner verwirrend zu sein. Denn eine Studie fand heraus, dass ein Drittel der Befragten glauben, sie besäßen ein LTE-fähiges iPhone.

Ein Drittel glaubt, dass das iPhone 4 LTE-fähig ist

Das US-Kundenportal Retrevo befragte 1.000 US-Bürger und davon waren 34 Prozent überzeugt, dass ihr iPhone 4 LTE-fähig sei. Allerdings ist dem nicht so. Selbst das neue iPhone 5 soll nach neuesten Berichten nicht mit dem neuen Mobilfunkstandard kompatibel sein. Womöglich wird es erst mit der 6er Version so weit sein.

iPhone 4G LTE fähig?

Aber nicht nur Besitzer eines iPhones bringen ihr Mobilfunkgerät mit Long Time Evolution in Verbindung. So gaben 24 Prozent der Blackberry-Besitzer an, dass ihr Gerät LTE-fähig ist. Allerdings besitzt RIM kein einziges Smartphone, das den neuen Mobilfunkstandard unterstützt.

Noch verwirrender wird es mit Android-Modellen. Denn da gibt es durchaus Geräte, die mit LTE kompatibel sind – zum Beispiel das HTC Thunderbolt 4G. Unabhängig davon sind sich 29 Prozent der Android Besitzer sicher, dass sie ein LTE-Smartphone besitzen. Der retrevo-Blog beschreibt es noch ein wenig genauer:

A Third of iPhone Owners Mistakenly Think Their Phones Have 4G
Maybe the “4” in the iPhone 4 name gives iPhone owners (34%) the false impression that they already own a 4G phone but the fact is Apple doesn’t offer a 4G phone at the moment. Coincidentally, a suspiciously large percentage of Android and BlackBerry owners may be suffering from the same delusion. BlackBerry owners (24%) are almost as confused as iPhone owners since RIM doesn’t currently offer a 4G phone. At least some Android owners could be answering correctly as Android 4G phones like the HTC Evo 4G or Samsung Infuse 4G have been available for some time. If nothing else this large number of “misinformed” phone owners serves to emphasize the fact that consumers are quite confused about 4G.

Die Studie gilt allerdings nur für die USA. Denn anders als in Europa wird der neue Mobilfunkstandard auch 4G genannt. In Deutschland beispielsweise gilt nicht nur Long Time Evolution zu den 4G Standards, sondern auch HSDPA darf sich aufgrund seiner Geschwindigkeit so nennen.