Vodafone LTE-Flatrate ab 19,99 Euro pro Monat

Vodafone LTE Illustration Bild: Vodafone.de

Vodafone LTE Tarife auf einen Blick Bild: Vodafone.de

Vodafone, der Telekommunikations-Anbieter aus Düsseldorf, hat neue Tarife für LTE vorgestellt. So können nun LTE-Tarife ab 19,99 Euro pro Monat gebucht werden, die bisher aber nur zur die Nutzung zu Hause und nicht mobil, angeboten werden. Für die mobile Nutzung von LTE werden leider noch keine Tarife angeboten, dies dürfte allerdings nicht mehr sehr lange auf sich warten lassen.

Bestimmte Nutzergruppen bekommen einen Rabatt von monatlich 10 Euro „geschenkt“ und können so den Tarif für unter 20 Euro nutzen. Junge Erwachsene (bis 25 Jahre), Wehr- und Zivildienstleistende, Menschen die ein freiwilliges soziales Jahr machen (bis 30 Jahre), Studenten wie auch Schwerbehinderte können mit diesem Rabatt rechnen.

Zwischen vier Tarifen kann gewählt werden

Auch werden vier verschiedene Vodafone LTE-Tarife angeboten, die alle eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten haben. Außerdem kommt eine einmalige Gebühr von 24,95 Euro hinzu für den Anschluss. Möchte der Nutzer den passenden LTE-Stick zu seinem Tarif, werden nochmals Gebühren, die als Harware-Zuschlag gekennzeichnet sind, fällig. Dieser Hardware-Zuschlag beläuft sich auf monatlich 2,50 Euro. Die unterschiedlichen Varianten der LTE-Tarife sind folgendermaßen aufgeschlüsselt:

Der LTE-Zuhause 3600S Tarif kostet 29,99 Euro pro Monat. Hierbei ist ein Downstream von 3,6 MBit/s und ein Upload von 1,4 MBit/s möglich. Dieser Einsteiger-Tarif ist eine Flatrate mit einem 5 GB Inklusivvolumen. Ist dieses Kontingent aufgebraucht, wird eine Drosselung vorgenommen.
Infos zum LTE-Zuhause 3600S Tarif.

Der zweite LTE Tarif 7200S schlägt monatlich mit 39,99 Euro zu buche und hat ein 10 GB Datenvolumen inklusive. Der Downstream beträgt hier 7,2 MBit/s und der Upload ebenfalls 1,4 MBit/s
Infos zum LTE-Zuhause 7200S Tarif.

LTE-Tarif Nummer drei, 21600S hat eine Inklusivvolumen von 15 GB und kostet 49,99 Euro im Monat. Hier ist ein Downstream von bis zu 21,6 MBit/s und ein Upload von 5,7 MBit/s möglich.
Infos zum LTE-Zuhause 21600S Tarif.

Der letzte und größte LTE-Tarif 50000S kann für 69,99 Euro pro Monat gebucht werden. Dieser hat ein Datenvolumen von 30 GB und einen Downstream von bis zu 50 MBit/s und einen Upload von 10 MBit/s.
Infos zum LTE-Zuhause 50000S Tarif.

Die Verfügbarkeit von LTE in ihrer Umgebung kann direkt auf der Webseite von Vodafone überprüft werden.

Bis 31. März 2011 gibt es eine Zufriedenheitsgarantie

Wer die Chance nutzt und bis zum 31. März 2011 einen dieser vier Tarife bucht, kann sich über eine Vodafone Zufriedenheitsgarantie freuen. All seinen Kunden bietet Vodafone diese Garantie an, die folgende Vorteile für den LTE-Kunden hat. Sollte der LTE-Nutzer nicht zufrieden sein mit der Leistung, kann er ab dem Zeitpunkt der Kartenfreischaltung von einem Sonderkündigungsrecht Gebraucht machen, das bis zum 30. April 2011 gilt. Allerdings muss bei einer Kündigung der LTE-Stick (sofern er gebucht wurde) zurückgegeben werden. Selbstverständlich bekommt der Kunde den Kaufpreis des Sticks (1 Euro) zurückerstattet. Allerdings werden keine Anschlussgebühren oder angefallene Nutzungsgebühren erstattet. Mit den 10 Euro Rabatt, für bestimmt Nutzergruppen, kann man so günstig und ohne Bindung diese LTE-Tarife testen.

[via: teltarif.de]