Vodafone will Komplett-Anschlüsse per LTE anbieten

Vodafone LTE Modem

Komplett-Anschlüsse mit LTE für Vodafone Kunden Quelle: Vodafone.de

Zur Zeit ist Vodafone mit der Planung beschäftigt seine Vermarktung der LTE Netze zu verstärken. Laut Informationen möchte Vodafone nicht nur Surfsticks sondern auch Modems anbieten. Damit kann der Nutzer dann über den Router online gehen und er hat die Möglichkeit so auch zu telefonieren. Für Vodafone könnten auf diese Art komplette LTE -Anschlüsse Realität werden. Voraussichtlich im ersten Quartal will Vodafone damit starten. Es gibt dann auch neue Produkte bei Vodafone, die in den Gebieten mit LTE – Netzabdeckung zum Einsatz kommen. Diese Vorschaltmodems übernehmen dann die Funktion der heute noch üblichen TAE- Dose. Sie leiten die Daten des Routers,  der sich im Haus befindet an das LTE – Netz weiter. Diese Daten werden dann von dem Router in IP – Signale umgewandelt. Mit dieser Methode ist dann auch Telefonie über LTE möglich. Das Vorschaltmodem sollte von dem Kunden in Blickrichtung Sendemast ausgerichtet werden damit ein optimaler Empfang gewährleistet ist. Bei den Tarifoptionen gibt es bislang noch kein Angebot und ob es Unterschiede zwischen den LTE Tarifen und den bestehenden Komplett-Anschluss-Tarifen gibt, wird sich erst bei Vermarktungsstart herausstellen.

Die Netzabdeckungskarte lässt große Verwirrung bezüglich der LTE – Verfügbarkeit aufkommen.

Vodafone hat die Gebiete, in denen LTE bereits installiert wurde, in seine Netzabdeckungskarte aufgenommen. An dem Produkt interessierte Kunden können sich so informieren ob in ihrer Region bereits LTE vorhanden ist. Tätigt der Kunde eine Verfügbarkeitsabfrage für einen bestimmten Ort, weil dieser auf der Karte eingezeichnet ist, muss er sich leider eines besseren belehren lassen. Seitens Vodafone heißt es dann leider sei das Netz an dieser Stelle noch nicht ausgebaut. Man wisse um dieses Problem, aber die Netzabdeckungskarte sei für den Kunden auch nur als Orientierungshilfe gedacht, damit er sehen könne ob LTE überhaupt verfügbar ist. Zur Zeit sei LTE nur als eine sogenannte Indoor-Lösung erhältlich. Bei der Bestellannahme sei man deshalb auch sehr vorsichtig und es komme auch nur dann ein Vertrag zustande, wenn bei dem Kunden eine gute Versorgung innerhalb des Hauses sichergestellt werden kann. Die Netzabdeckungskarte zeigt im Gegensatz dazu die Outdoor – Versorgung an, dies ist für die aktuell verfügbaren Produkte jedoch nicht relevant. Aussagekräftige Informationen ob in dem Haus des Kunden LTE verfügbar ist, kann zur Zeit über die Hotline von Vodafone oder in den Vodafoneshops in Erfahrung gebracht werden.Weitere relevante Auskünfte gibt auch die Vodafone-Website.